Kochschule mit Dampfgarer-Vorführung vom 9. November 2017
    Küchenmeister Alexander Bader zeigte am 9. 11. ganz praxisnah, was Ihr Gerät alles kann und wie es am besten für Sie arbeitet.

    Unter dem Motto Fast beste Freunde Mein Kombi-Dampfgarer und ICH haben wir erstmals die Kochschule mit der Dampfgarer-Vorführung verbunden. Ziel war es, den Respektabstand zum Dampfgarer zu beseitigen um das Können des Gerätes in Zukunft optimal einzusetzen.

    Küchenmeister und Konditor Alexander Bader zeigte deshalb praxisnah an einem 4-Gang-Menü, wie man den Dampfgarer am besten für sich arbeiten lässt und erklärte nebenbei noch Grundbegriffe wie Niedrigtemperatur-Garen oder Sous-Vide-Garen.

    Vom selbst gebackenen Weizenbrot mit Basilikum-Pesto waren alle sehr begeistert.

    Bei der Zubereitung der nächsten Gänge durften dann auch die Kursteilnehmer mitanpacken. Schon beim panieren der Hühnerteile, die später mit Gurkensalat angerichtet wurden, wurde tatkräftig geholfen.
    Weitere helfende Hände waren beim Rollen der Knödel zur Stelle. Gestaunt wurde nicht schlecht, als diese gemeinsam mit einem herrlich knusprigen Schweinsbraten und Gemüse serviert wurden.
    Für die Vorbereitung des dritten Ganges wurde die bereits marinierte Entenbrust in unserem Vorzeige-Vakuumiergerät
    Freddyvakuumiert. Die Roten Rüben aus dem Rohr rundeten dieses Gericht ab.Nun endlich ging es an die Zubereitung des Desserts Mohnbuchteln mit Zwetschkenröster. Hier erklärte Alexander Bader noch einmal genau die Verwendung der Gärstufe.

    Dank diesem lehrreichen Abend konnten wir eine solide Grundlage schaffen für Easy cooking Afterwork.

     

    Hier können Sie sich die Bilder von der Kochschule ansehen und evtl. downloaden